StartseiteNewsSechs Varianten von No-Limit Hold’em, die dich überraschen werden.

Sechs Varianten von No-Limit Hold’em, die dich überraschen werden.

Die Organisatoren der Asian Poker Tour Vietnam 2023 haben sich bei der Erstellung des Turnierplans kreativ gezeigt: Neben den üblichen NLHE-, PLO-, Short Deck- und HORSE-Events wurden auch ungewöhnliche Events mit verschiedenen Hold’em-Varianten hinzugefügt.

In einer Variante ähnelt das Spiel etwas dem Stud. In einer anderen gewinnt die zweitstärkste Hand. Und in der dritten kannst du eine Kombination bilden, die es in anderen Poker-Varianten nicht gibt. Wir erzählen dir von den Regeln dieser Spiele und den Ergebnissen der vergangenen Events.

NLHE – Rivers

NLHE mit Rivers ist eine Variante von NLHE, bei der das Austeilen von Pre-Flop bis zum Turn wie beim regulären Hold’em abläuft. Jeder Spieler erhält jedoch eine separate River-Karte. Es gibt zwei Variationen dieser Disziplin:

  1. Rivers: Jeder Spieler erhält eine verdeckte River-Karte (Spieler sehen nur ihre eigene River-Karte).
  2. Lazy Rivers: Jeder Spieler erhält eine offene River-Karte (Spieler können die River-Karten der anderen sehen).

Bei der APT waren drei NLHE Rivers-Turniere mit Buy-Ins von $172 und $215 geplant.

NLH – Rivers ist keine neue Disziplin. Es wird nicht nur in Asien, sondern auch in Lateinamerika gespielt. Ein NLH – Rivers-Turnier wurde bei der Brazilian Series of Poker 2019 ausgetragen.

NLHE – Crazy Pineapple

NLHE – Crazy Pineapple ist eine Variante von NLHE, bei der jeder Spieler drei Karten erhält. Beim Flop muss jeder Spieler eine Karte ablegen, und dann geht das Austeilen wie beim regulären Hold’em weiter.

Für die Serie war ein Turnier mit einem Buy-in von $172 geplant. Bei der Suche nach „NLH – Crazy Pineapple“ findet Google nur Websites mit Regeln für Pineapple (Chinesisches Poker).

NLHE – Deuces Wild

NLHE – Deuces Wild ist eine Variante von NLHE, bei der die Zwei (Deuce) jede beliebige Karte repräsentieren kann.

Aufgrund dieser Regel entsteht eine neue Kombination, die es in anderen Poker-Varianten nicht gibt: 5 of a Kind (fünf Karten desselben Rangs). Diese Kombination schlägt einen Straight Flush, ist aber schwächer als ein Royal Flush.

Ein weiteres Merkmal von NLH Deuces Wild: Wenn ein Spieler ein Pocket-Paar von Zweien erhält, muss er seine Karten offenlegen. Der Spieler wird pre-flop zum Gewinner erklärt und erhält die Blinds und Antes. Diese Regel ist nicht zufällig: Unabhängig von den Board-Karten erhält ein Spieler mit einem Pocket-Paar von Zweien immer den Nuts. Daher wird der strategische Aspekt des Spiels weniger wichtig.

Das $172 NLH – Deuces Wild lockte 38 Teilnehmer an. Der Gewinner war Martijn Gerrits aus den Niederlanden, der +$2K gewann.

Martijn Gerrits

NLH – Deuces Wild ist kein neues Spiel. Turniere in dieser Disziplin wurden 2014-2015 bei der EPT ausgetragen.

NLHE – Double Board, Single Winner (die einzige NLHE-Variante, die du online spielen könntest)

NLHE mit Double Board ist eine Variante, bei der zwei Flops, zwei Turns und zwei Rivers ausgeteilt werden. In der Variante „Single Winner“ erhält der Spieler, der die stärkste Kombination auf einem der beiden Boards bildet, den gesamten Pot.

Es gibt eine weitere Variante von Double Board, bei der der Pot zwischen den Spielern aufgeteilt wird, die die stärksten Kombinationen auf jedem Board haben.

Das $172 NLH – Double Board Single Winner lockte 77 Teilnehmer an. Der Gewinner war Ko Goto aus Japan, der +$3.2K gewann.

Turniere mit einem Double Board sind selten, aber du kannst Double Boards an PLO-Tischen in mobilen Anwendungen finden.

Hold’em mit Double Board (Split Holdem) wurde 2018 auf PokerStars eingeführt. Die Disziplin hielt jedoch nur 6 Wochen im Lobby.

PokerStars Split Holdem

Super Hold’em (Variante von NLHE mit 3 Hole Cards, 0, 1, 2, 3 Karten verwenden)

Super Hold’em ist eine Variante, bei der die Spieler drei Hole Cards erhalten. Das Austeilen erfolgt wie beim regulären Hold’em. Die Spieler können 1, 2 oder alle 3 Hole Cards verwenden oder sogar keine, um ihre Hand zu bilden, wobei sie nur die Board Cards verwenden.

Bei der APT wurden zwei Super Hold’em-Turniere ausgetragen.

Das $344 Super Hold’em lockte 15 Teilnehmer an. Der Gewinner war Yoshida Daigo aus Japan, der $2.2K gewann.

Das $172 Super Hold’em lockte 21 Teilnehmer an. Der Gewinner war Jia Zhang aus Taiwan, der $1.7K gewann.

Jia Zhang

NLHE – 2nd Best Hold’em (Variante von NLHE, die dich umhauen könnte)

Die herausforderndste Variante zu verstehen ist eine, bei der die zweitstärkste Hand beim Showdown den Pot gewinnt.

Wenn nur zwei Spieler beim Showdown sind, gewinnt der Spieler mit der schwächeren Hand. Bei Multi-Way-Pots muss man jedoch die zweitstärkste Hand bestimmen. Beispiel: Drei Spieler gingen mit Pocket-Paaren von 77, 88 und 99 zum Flop. Das Board zeigte 2346Q. Der Spieler mit 88 gewinnt den Pot.

Das $172 NLH – 2nd Best Hold’em lockte 35 Teilnehmer an. Der Gewinner war Ngoc Le aus Vietnam, der +$1.9K gewann.

Ngoc Le

Kannst du diese und andere NLHE-Varianten online spielen?

Noch nicht, aber theoretisch könnten all diese Spiele im Internet erscheinen. Erstens sind sie alle Variationen von Hold’em – Online-Spieler bevorzugen zwei Karten gegenüber vier. Zweitens bieten Online-Plattformen volatilere und komplexere Poker-Formate wie Teen Patti an, die schwieriger zu verstehen sind.