StartseiteNews10 Fakten über Isaac Haxton, die du wahrscheinlich nicht wusstest

10 Fakten über Isaac Haxton, die du wahrscheinlich nicht wusstest

Isaac Haxton begann im Alter von 17 Jahren mit dem Pokern. Im Jahr 2006 setzte er sich ein ehrgeiziges Ziel: innerhalb eines Jahres online $1,000,000 zu verdienen. Er erreichte dies, jedoch mit einer kleinen Abweichung.

Er wurde 2023 der beste Offline-Turnierpokerspieler und sicherte sich $16.9M an Preisgeldern. Hier sind die interessantesten Fakten aus seiner Biografie.

Fakt #1: Seit dem Alter von 3 Jahren spielte Isaac Haxton Dame. Seit dem Alter von 4 Jahren spielte er Schach. Mit 6 Jahren begann er an Schachturnieren teilzunehmen, aber im Alter von 10 Jahren verlor er aufgrund fehlenden Fortschritts das Interesse daran. Er wechselte dann zu Magic: The Gathering (MTG), und mit 15 Jahren wurde er einer der besten MTG-Spieler. Er träumte davon, seinen Lebensunterhalt mit Spielen zu verdienen, aber es gab kein Geld in MTG. Da brachten ihm ältere Mitglieder der MTG-Community Poker bei.

Fakt #2: Er begann im Alter von 17 Jahren Poker zu spielen. Freunde aus der MTG-Welt sagten ihm, dass Poker wie Magic sei, nur viel einfacher und mit viel mehr Geld.

Fakt #3: Er registrierte sein erstes Online-Pokerkonto auf den Namen seiner Mutter. Er machte seine erste Einzahlung, indem er $50 per Post an einen Freund schickte. Schließlich schaffte er es, diese anfängliche Einzahlung in mehrere tausend Dollar zu verwandeln. Seine Mutter war schockiert, als sie eine Überweisung von $40,000 auf ihr Konto erhielt.

Fakt #4: Nach der Highschool schrieb sich Isaac Haxton an der Brown University (eine Ivy League Schule) ein, um Informatik zu studieren. Gleichzeitig begann er, SNGs mit Freunden für $5 und $10 zu spielen und Online-Limit Hold’em zu grinden.

Fakt #5: Im zweiten Studienjahr wurde Isaac Haxton in der Poker-Community bekannt als der Typ, der Tausende von Dollar mit Online-Poker verdiente. Zu dieser Zeit traf er seine zukünftige Frau Zoe. 2013 machte Haxton Zoe einen Heiratsantrag, und das frisch verheiratete Paar zog nach Malta.

Zoe und Isaac Haxton

Fakt #6: Das Jahr 2006 war ein Wendepunkt in seinem Leben und seiner Pokerkarriere. Die Vereinigten Staaten verabschiedeten den Unlawful Internet Gambling Enforcement Act von 2006. Isaac Haxton entschied sich, ein akademisches Jahr zu nehmen und während dieser Zeit online $1,000,000 zu verdienen.

Fakt #7: Haxton verdiente jedoch $862K, nicht online, sondern offline. Im Herbst 2006 gewann er ein $8K WPT Championship Event-Paket auf den Bahamas in einem $170 Online-Satellit. Er belegte dann den 2. Platz in diesem Turnier. Während des Turniers wurde er für einen der coolsten Bluffs in der Geschichte des TV-Pokers in Erinnerung behalten. Nach seinem akademischen Jahr kehrte Haxton an die Universität zurück und erwarb seinen Abschluss in Informatik.

Fakt #8: Isaac Haxton, Justin Bonomo, Steve O’Dwyer und Scott Seiver schafften es auf die Seiten des Hochglanzmagazins Maxim. Die Jungs zogen nach Las Vegas, wo sie sich in den Panorama Towers niederließen. Die Juli 2010-Ausgabe des Maxim Magazins enthielt einen Artikel mit dem Titel „From Geeks to Gangsters: How Four Guys Changed Poker in Vegas Forever, Playing $60K Hands.“

MAXIM Juli 2010: "From Geeks to Gangsters: How Four Guys Changed Poker in Vegas Forever, Playing $60K Hands."

Fakt #9: Isaac Haxton hat $48,680,572 an Live-Turnier-Gewinnen angesammelt, davon $16,961,907 allein im Jahr 2023. Hier sind seine größten Gewinne von 2023:

  • $50K NLH PokerGO Cup ($598K)
  • $100K PCA Super High Roller ($1.08M)
  • $100K PCA NLHE 7-handed ($1.55M)
  • $25K USPO ($432K)
  • €25K EPT Monte Carlo ($296K)
  • $25K WSOP High Roller ($1.7M)
  • $300K Super High Roller Bowl ($2.76M)
Isaac Haxton 2023 Siegerfotos

Fakt #10: Sein Vater Brooks Haxton schrieb seine Biografie, Fading Hearts on the River: My Son’s Life in Poker.